Garnelen mit Zitrone

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 250 g Garnelen roh
  • 1 Zitrone unbhandelt
  • Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • 1 Baguette

Z u b e r e i t u n g

Die rohen Garnelen schälen, dabei den Schwanz dranlassen. Längs mit einem scharfen Messer teilen und den schwarzen Darm entfernen.

Die Zitrone dünn schälen (am besten mit einem Sparschäler und die Schale quer in feine Streifen schneiden.
Zitrone auspressen.
Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
Die Petersilie nicht zu fein hacken.

Das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch und die Zitronenschale reingeben und unter Rühren anbraten.
Die Garnelen dazugeben, ca. 5 Minuten bei nicht zu starker Hitze braten, bis sie rötlich geworden sind.
Auf keinen Fall zu lange braten, sonst werden sie hart.
Den Zitronensaft zugeben, einmal aufkochen.
Die Petersilie unterrühren.

Mit Baguette oder Ciabatta servieren.

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Fisch
Quelle:
Kriterien:

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1755