Linguine mit Garnelen

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 40 g Tomate getrocknet
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 g Linguine
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Garnelen
  • Pfeffer
  • 2-3 Tl Zitronensaft
  • 1 EL Butter kalt
  • 4 Stiele Basilikum

Z u b e r e i t u n g

Tomaten in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 10 Min. ziehen lassen.
Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
Tomaten über einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und häuten.
Anschließend in kleine Würfel schneiden.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze auf jeder
Seite 1 Min. braten, salzen, pfeffern und herausnehmen.
Erneut 1 El Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin goldbraun braten, salzen und
pfeffern.
Tomaten und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.

Nudeln abgießen und dabei 200 ml Nudelwasser auffangen.
Nudelwasser zur Pilzmischung gießen und aufkochen.
Garnelen untermischen und den Sud mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Butterunterrühren und nicht mehr kochen.
Nudeln untermischen und mit grob gezupften Basilikumblättern bestreut servieren.

(aus: Für jeden Tag - 3/2012)

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Pasta
Quelle: Für jeden Tag
Kriterien:

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1755