Miesmuscheln in Tomatensauce

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 1500 g Miesmuschel
  • 200 g Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Stange Lauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 3 Zweige Thymian
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Baguette

Z u b e r e i t u n g

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, schälen, ausdrücken und in grobe Würfel schneiden.
Muscheln gründlich waschen. Dabei darauf achten, daß die Muscheln geschlossen sind.
Offene und beschädigte Muscheln unbedingt aussortieren und wegwerfen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.
Lauch putzen und in feine Streifen schneiden.
Topf mit 3 EL Olivenöl erhitzen, Muscheln und Zwiebel zugeben, kurz andünsten, mit ca 150 ml Weißwein ablöschen, Knoblauch, Lauch, Thymianblättchen und Tomaten hinein geben und alles zugedeckt solange dünsten, bis sich die Muscheln öffnen.

Den restlichen Weißwein und ein Esslöffel Olivenöl unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Muscheln, die sich beim Kochen nicht öffnen, sollten nicht verzehr werden.

Die Muscheln mit etwas Sud und mit Basilikum garniert servieren. Dazu passt Baguette

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Fisch
Quelle: Vincent Klink
Kriterien:

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1724