Penne all"arrabiata

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 250 g Penne
  • 400 g Tomate (in der Dose)
  • 1 Knoblauchzehe in der Schale
  • Olivenöl
  • Chili getrocknet oder Chiliöl
  • Salz
  • Petersilie
  • Parmesan gerieben

Z u b e r e i t u n g

Dosentomaten pürieren.

Wasser mit reichlich Salz aufkochen, das Wasser soll salzig schmecken.
Die Penne darin kochen. 2 Minuten vor der angegebenen Kochzeit die Penne probieren, sie sollen noch gut Biss haben.

Während die Nudeln kochen, Öl in einer Pfanne erhitzen, die ungeschälte Knob-lauchzehe in dem Öl anrösten, um das Öl zu "parfümieren". Die Knoblauchzehe darf ruhig dunkel werden, aber nicht schwarz. Dann die Knoblauchzehe herausnehmen und wegwerfen.

Die pürierten Tomaten in die Pfanne geben und etwas reduzieren.
Dann mit Salz und gemahlenem Chili bzw. Chiliöl bis zur gewünschten Schärfe würzen .

Reichlich gehackte Petersilie zugeben.
Etwa 2 bis 3 EL Nudelwasser in die Masse geben, die Soße soll nicht zu dünn werden. Dann die Nudeln und geriebenen Parmesan zufügen und alles vermischen. Die Nudeln auf Teller geben und mit Parmesan bestreuen.

Hinweis: Die Nudeln sollen nicht in der Soße schwimmen, sondern sie sollen die So-ße komplett aufnehmen.

(mitgeschrieben bei einem Kochkurs für Anfänger von Pierre Meisenberg)

Anstelle von Tomaten in der Dose kann man auch pürierte Tomaten nehmen.

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Pasta
Quelle: Pierre Meisenberg
Kriterien: schnell

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1767