Rosmarin-Kartoffeln

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 500 g Kartoffel festkochend
  • 2 Rosmarinzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Z u b e r e i t u n g

Kartoffeln waschen und schälen, in Spalten schneiden, etwa so groß wie ein Eiviertel.
Rosmarinzweige waschen.

Butter in einer (beschichteten) Pfanne schmelzen lassen.
Kartoffeln zugeben.

Gut schließenden Deckel auf Pfanne geben und ca. 20 Minuten bei nicht zu starker Hitze braten.
Einige Male wenden.

Sollten die Kartoffeln zu braun werden, mit ca. 3 El trockenem Wein ablöschen.

Gegen Ende der Garzeit Rosmarinzweige zu den Kartoffeln geben (sollten nicht verbrennen)

Salzen und pfeffern.

Rosmarinzweige können durch Thymianzweige ersetzt werden.

Hauptgruppe: Beilage
Untergruppe: Kartoffel
Quelle:
Kriterien:

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1755