Schweinemedaillons mit Rahmwirsing und Kartoffelpüree

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 300 g Schweinefilet
  • 6 Scheiben Baconspeck
  • 6 Kartoffel mehlig kochend
  • 150 g Champignons
  • Butter
  • Sahne
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Butter kalt
  • 1 TL Dijonsenf
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Milch
  • Butterschmalz
  • Trüffelöl zum Abschmecken
  • Salz
  • Pfeffer schwarz

Z u b e r e i t u n g

Den Backofen auf 80 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen.

Von dem Wirsing die äußeren Blätter abzupfen. Die Blätter in grobe Streifen schneiden, diese in einem Topf mit Salzwasser blanchieren, herausnehmen und abtropfen.

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in sechs Scheiben schneiden. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit Speck umwickeln.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten.

Anschließend mit Alufolie abdecken und zum Warmhalten in den Ofen geben.

Die Lauchzwiebel abziehen, in feine Ringe schneiden und in dem Bratensud anschwitzen.
Die Champignons dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen.
Den Senf unterrühren, mit Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Mit der kalten Butter binden.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gegarten Kartoffeln abgießen und stampfen.
Mit etwas Butter und der Sahne verrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl abschmecken.

Die Schweinemedaillons auf Tellern anrichten, mit der Soße beträufeln und mit Wirsing und Kartoffelpüree servieren.

Rahmwirsing: siehe separates Rezept

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Fleisch
Quelle: Horst Lichter (Küchenschlacht)
Kriterien:

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1724