Zucchini-Omelett

Z u t a t e n (für 2 Personen)

  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel klein
  • 40 g Pecorino
  • 4 Scheiben Seranoschinken
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 4 Ei
  • 6 EL Milch
  • Salz

Z u b e r e i t u n g

Zucchini putzen und am besten mit einem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln.
Zwiebel fein würfeln.
Pecorino möglichst klein würfeln oder raspeln.
Schinken quer in 1/2 cm breite Streifen schneiden.

Öl in einer großen, flachen Pfanne erhitzen.
Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten.
Zucchini zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Pecorino darüberstreuen.

Eier und Milch verquirlen und über den Zucchini-Streifen verteilen.
Bei mittlerer Hitze 2-3- Minuten stocken lassen.

Omelett zusammenklappen und weitere 2 Minuten garen.
Mit Schinkenstreifen bestreut servieren.

(Mit dem Sparschäler werden die Zucchini-Streifen so dünn, dass man sie nicht extra andünsten muss)

(aus: Für jeden Tag - 4/2012)

Hauptgruppe: Hauptgericht
Untergruppe: Eierspeise
Quelle: Für jeden Tag
Kriterien: schnell, schnell

Rezept erstellt mit dem Rezeptprogramm "emREZEPT" - Rezept drucken

Rezeptübersicht (http://www.hbemmert.de/essen/rezepte/start.htm)

1754