Klick um zu vergrößern

In Margherita di Savoia wird Salz gewonnen. Die Stadt, ist, obwohl sie Kur- und Badeort ist, recht unansehnlich und ohne Charme.

Namensgeberin der Stadt ist Margarethe Maria Therese Johanna, ehemals Königin von Italien.

Riesige Salzlagunen reichen bis an die Stadtgrenze.

1773