Im Herbst 2015 führte uns eine Wohnmobilreise nach Apulien.

Die Fahrt ging recht zügig durchs

nach Comacchio, das wir als Anfangs- und Endpunkt der Rundreise durch Apulien betrachten.

Von Comacchio fuhren wir entlang der Adria, mit Abstechern in sehenswerte Orte im Hinterland (Marken, Basilikata) bis zur Trullihauptstadt Alberobello.

Von da aus ging es zurück im Landesinneren über L'Aquila in den Abruzzen, das uns aufgrund seiner Zerstörungen durch das Erdbeben 2009 schockierte, nach Comacchio.

Unsere Eindrücke sind auf den nachstehenden Seiten (siehe Untermenü oben) bildlich und textlich niedergelegt.

1783