Belgrad (Beograd) liegt am Zusammenfluss der Save und der Donau und hat 1,7 Mio. Einwohner.

Zusammenfluss Save und Donau

Der Name der Stadt besteht aus zwei Teilen: Beo kommt von belo und bedeutet weiß, grad ist slawisch für Stadt.

Die Stadt Belgrad bildet die politische, kulturelle und wirtschaftliche Metropole des Staatenbundes Serbien und Montenegro. Sie ist eine der ältesten Städte Europas und neben Athen die größte urbane Einheit auf dem Balkan.

Die ältesten archäologischen Funde auf seinem Gebiet reichen in das 5. Jahrtausend v. Chr. zurück. Keltische Stämme gründeten Singidun im 3. Jahrhundert v. Chr.. 878 wird die Stadt unter dem Namen Belgrad zum ersten Mal erwähnt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Kalemegdan.

Festung Kalemegdan

Festung Kalemegdan

Festung Kalemegdan

Festung Kalemegdan

Kirche des Heiligen Sava

Nationaltheater

Altes Schloss

Parlament

Hotel Moskau

Denkmal des Fürsten Mihailo Obrenovic

Fußgängerzonse

Fußgängerzone

Willkommen

1759