Donzy
Frankreich
Besucht am: 07.09.2011

Die beiden Flüsschen, die durch Donzy fließen, geben ihm einen besonderen Charme und erinnern auch daran, dass das Müllerhandwerk früher von einiger Bedeutung für den Ort gewesen ist.

Im Mittelalter war Donzy eine Baronatshauptstadt und einer der wichtigsten Lehnsitze des Herzogtums Bourgogne.

Aus seiner Vergangenheit sind ein Rundturm (Überreste der ehemaligen Feudalburg), Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert und die gotische Kirche Saint-Caradheuc erhalten.

Bei unserem Besuch im September 2011 machte der Ort einen etwas verfallenen Eindruck.



1774