Herisson
Frankreich
Besucht am: 08.09.2011

Die Häuser von Hérisson gruppieren sich um die Ruinen einer Burg, die von den Bourbonen im 10. Jahrhundert errichtet wurde und im 14. Jahrhundert vom 'guten Herzog Ludwig II' verstärkt wurde.

Seit dieser Epoche und bis ins 17. Jahrhundert hinein kannte das Dorf sowohl Blütezeiten als auch Krieg und Zerstörung: Besetzung durch die Engländer, Angriffe der Protestanten, die Besetzung durch die aufrührerischen Truppen von Condé, Zerstörung der Befestigungsanlagen auf Befehl Mazarins usw.

Die militärische und religiöse Geschichte der Ortschaft hat mit zahlreichen Gebäuden ihre Spuren hinterlassen.



1756