Lorentzen
Frankreich
Besucht am: 31.08.2011

Lorentzen ist ein kleines, ländliche Dorf, das zwischen sattgrünen Anhöhen im bergigen Teil des Elsaß liegt. Erstaunlich ist hier zunächst die Breite der Hauptstraße, die von Giebel an Giebel stehenden Häusern gesäumt wird. Am interessantesten ist jedoch die gotische Schlossburg aus dem 14. Jahrhundert, die neben der protestantischen Kirche mit einem hohen Turm-Kirchenchor liegt.

Sie wurde von Graf Friedrich II von Saarwenden erbaut. An der Allee, die zum Eingang des Schlosses führt, befindet sich eine Scheune, die 1770 erbaut wurde sowie eine Mühle von Anfang des 18. Jahrhunderts mit einem Schaufelmühlrad.


1764