Semur-en-Auxois
Frankreich
Besucht am: 05.09.2011

Semur liegt auf einer Felsanhöhe aus rosafarbenem Granitstein in der landschaftlich reizvollen Gegend Auxois. Der Ort wird von einer Schleife des Flusses Armancon beinahe ganz umgeben.

Über dem mittelalterlichen Städtchen mit seinen Türmen und Ringmauern liegt die eindrucksvolle Stiftskirche Notre-Dame, eine der schönsten Kirchen im Burgund,. Sie wurde im 13. Jahrhundert auf den Fundamenten einer romanischen Kirche errichtet, im 14. und 15. Jahrhundert vergrößert und schließlich von Viollet-le-Duc im 19. Jahrhundert restauriert. Das gesamte Gebäude wurde aus hellem Kalkstein erbaut. Innen ist die Kirche mit blauschwarzem Kalkstein ausgelegt.

Um die Kirche herum drängen sich die Häuser mit ihren Gärten und braunen Ziegeldächern und besetzen den hang bis hinunter zum Flussufer.

Der ehemalige Festungsort der mächtigen Herzöge von Burgund war früher in drei Teile aufgegliedert, die jeweils von einer Ringmauer aus Granitstein umgeben waren.



1773