Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

Aufzeichnungen zu Reisen, Essen & Trinken und Computer

willkommen
über uns
Reisen
Essen und Trinken
Computer
Kontakt
Index
Hilfe

Alle Reisen

Apulien
Australien
Auvergne
Baltikum
Bodensee & Allgäu
Bonn-Rotterdam
Borghi piu belli
Borghi piu belli - unbesucht
Canal du Midi
Die Lahn
Doerfer mit Charme
Doerfer mit Charme - unbesucht
Donauflussfahrt
Elsass - Alpen - Cote - Provence
Entlang der Donau
Franken
Frankreichs Osten
Friaul & Kroatien
Frz Alpen und Camargue
Galerie
Georgien
Hessen
Hurtigruten
Irland
Java und Bali
Karpaten
Korsika
Kurzreisen
Loire
Mallorca
Marokko
Mecklenburg-Vorpommern
Meuse-Maas
Osterbrunnen
Piemont
Polen
Provence
Schiffsreise Golfstaaten
schönste Dörfer
schönste Dörfer - unbesucht
Städte
Südliches Afrika
Südosteuropa
Teneriffa
Teneriffa - Mallorca
Toskana und Umbrien
Transsib
USA Amish
USA Westen
Uzbekistan
Wein- und Waldviertel
Weiße Nächte
Wolgakreuzfahrt

Java & Bali

Einführung
Java
Übersicht
Bogor
Vulkan
Musik
Zugfahrt
Borobodur
Familie
Prambanan
Yogyakarta (1)
(2)
Surabaya
Pasuruan
Mt. Bromo
Bali
Übersicht
Legong
Barong
Elefanten
Hl.Quellen
Reisterrassen
Hahnenkampf
Taman Ayun
Tanah Lot
Klungkung
Fledermäuse
Tenganan
Pura Agung
unterwegs auf Bali
*
Info

◄  z u r ü c kw e i t e r  ►

Mt. Bromo

 Mt-Bromo
Mt-Bromo
Java
Indonesien
Zeige Position in ..


besucht: 18.12.1995

Der Bromo (indon. Gunung Bromo) ist ein Stratovulkan. Der 2.329 m hohe Vulkan ist der jüngste Krater des Tengger-Vulkan-Massivs und einer der aktivsten Vulkane auf Java.

Er liegt im Bromo-Tengger-Semeru-Nationalpark und ist beliebtes Ausflugsziel. Faszinierend ist die Landschaft um den Bromo bei Sonnenaufgang. Gutes Wetter vorausgesetzt, liegen die Vulkankegel und das graue Krater-Sandmeer der Caldera des Urvulkans kurze Zeit in rötliches Licht getaucht. Ein besonders beliebter Aussichtspunkt für dieses Spektakel ist dabei der Gunung Penanjakan. Der hinter dem Bromo liegende Semeru entsendet mehrfach innerhalb einer Stunde wiederkehrend, seine kleinen und gelegentlich größeren Eruptionen. aus: WIKIPEDIA


Java - Mt Bromo