In Walvis Bay, zu deutsch Walfischbucht, machten wir eine Tierbeobachtungs-fahrt mit dem Boot.

unser Boot wird zu Wasser gelassen

Als der Bootsführer sagte, wir sollten unser Taschen und Rucksäcke in der Ablage unter dem Sitz verstauen, weil sie sonst von den Robben naß gemacht würden, schauten wir etwas verständnislos.

Robbe auf dem Boot

Jetzt verstanden wir den Hinweis des Bootsführers bezüglich des Verstauens unserer Taschen und Rucksäcke: einige Robben kamen an Bord, ließen sich füttern und umarmen.

Delphine

Die Delphine hatten an diesem Tag keine Lust zu spielen, das heißt neben dem Boot herzuschwimmen und zu springen. Sie hielten sich in einiger Entfernung auf.

Wal

Die Wale, die auch nicht nahe an das Boot kamen, konnte man aber aufgrund ihrer Größe recht gut ausmachen.

Austernzucht

In der Bucht züchtet man Austern, die aufgrund des Nahrungsangebots in der Bucht 3 mal schneller wachsen als wo anders. Sie schmecken sehr gut und sind fleischiger als die, die man sonst bekommt.

Robbenkolonie

Hier fahren wir an einer Robbenkolonie vorbei. Ein Glück, dass man über das Internet noch keine Düfte verbreiten kann - der Surfer würde jetzt umfallen.

Schnittchen & Austern Zum Ende der Bootsfahrt gab es Sekt, Schnittchen und Austern satt.

Pelikan

1750