Die Ponte della Maddalena (Magdalenenbrücke), auch bekannt als Ponte del Diavolo (Teufelsbrücke), ist eine Steinbogenbrücke aus dem 14. Jahrhundert über den Fluss Serchio in der Nähe der Ortschaft Borgo a Mozzano.

Die 95 m lange Brücke überspannt den Fluss mit einem Hauptbogen von 37,8 Metern Spannweite und drei kleineren Bögen. Diese haben vom Ostufer des Serchio aufsteigend die Spannweiten 8,35 m, 10 m und 14,5 m. Der Hauptbogen ist 18,5 m hoch, die kleineren Bögen haben Höhen von 4 m, 5 m und 7m. Auf der Westseite des Hauptbogens schließt sich der Durchlass für die Eisenbahnlinie an. Die nur 3,7 m breite Brücke folgt dem Höhenverlauf der Bögen und verleiht der Brücke durch den sehr hohen Hauptbogen ihr charakteristisches Erscheinungsbild.

1751