Lage von Uglitsch

Den Vormittag des 29. Juni verbrachten wir in Uglitsch. Die Anlagestelle ist stadtnah und die Stadt ist klein genug (40.000 Einwohner), daß sie zu Fuß erkundet werden kann.

In der Gruppe besichtigten wir den Uglitscher . Die mittelalterliche Stadt besteht seit 1149. Der jüngste Sohn Iwans IV, Dimitrij, starb hier 1591 unter ungeklärten Umständen. Zu seinem Gedenken wurde die rot-weiße Dimitrij-Blut-Kirche errichtet.

Dimitrij-Blut-Kirche

Holzkirche von 1630

Da wir uns gerne unters Volk mischen, nahmen wir auch hier die Gelegenheit dazu wahr. Wir liefen kreuz und quer durch die Stadt ...

Uglitsch

Uglitsch

Uglitsch

Uglitsch

Uglitsch

... besuchten den lokalen Markt ...

auf dem Markt

auf dem Markt

auf dem Markt

auf dem Markt

auf dem Markt

... und schlußendlich auf dem Weg zurück zum Schiff den Park.

im Park

im Park

im Park

1749