Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert
Aufzeichnungen zu Reisen, Essen & Trinken und Computer


Reiseziele

Wolgakreuzfahrt


Russische Fähre, Grüne Anlagestelle



Russische Fähre


In Nikolskoje beobachteten wir eine in unseren Augen originelle russische Fähre.

Die Fähre, bestehend aus einem Motorboot und einem Ponton kommt über die Wolga kurz vor dem Ufer stoppt das Motorboot und beginnt den Ponton, der nur an einer Kette am Motorboot hängt, "herumzuschleudern"


Wolga
russische Faehre


Grüne Anlegestelle


Am Nachmittag des 12. September legte unser Schiff für 3 1/2 Stunden an einer sogenannten "Grünen Anlegestelle" an. Bei schönem Wetter konnte man baden, spazieren gehen, etwas essen oder trinken, zu Wladimirs Musik tanzen oder sich sonstwie die Zeit vertreiben.

Es gab Schaschlik, Cocktails und Bier, von fliegenden Händlern konnte man grüne Tomaten und Melonen kaufen und Fuchsfelle für den kalten russischen Winter.


Wolga
gruene Anlegestelle