Von Cairns kann man nach Kuranda, einem Städtchen, das 30 km nordwestlich von Cairns liegt, mit der Kuranda Railway fahren. Die Bahnlinie wurde bereits 1891 fertig gestellt.

Wir sind nicht schon ab Cairns nach Kuranda gefahren, sondern erst an der Station Freshwater in den Zug eingestiegen.

Die Fahrt ging entlang an weitläufigen Zuckerrohrfeldern und später hinauf durch dichten Regenwald und über hölzerne Brücken sowie durch zahlreiche Tunnels. An der Station Barron Gorge machte der Zug einen Fotohalt, damit man die Wasserfälle der Barron Schlucht fotografieren konnte.


Station Freshwater


Draisine


Haus des Vorarbeiters 'Red' Lynch (er organisierte die Arbeiten während des Bahnbaus)


Einfahrt des Zuges in die Station


Blick auf die beiden Lokomotiven


Einer der alten Waggons


Station Barron Gorge


Von der Station Barron Gorge hat man einen guten Blick auf diesen Wasserfall


Blick auf eine Siedlung


Blick ins Tal auf eine weitere Siedlung


Zielbahnhof Kuranda

Kuranda ist ein beliebtes Tagesausflugsziel. An den Verkaufsständen im Ort kann man Kunsthandwerk und Souvenirs kaufen. Kuranda ist von Cairns erreichbar mit der Kuranda Railway, der Gondelbahn Skyrail (Station in Nähe des Flughafens) und per Landstraße.

1776