Unsere Reise durch das rote Zentrum Australiens begannen wir in Alice Springs. Wir fuhren mit unserem Bushcamper in westlicher Richtung in die West MacDonnell-Ranges.

Bushcamper

Diese Bergkette besteht aus roten Felsen, die häufig von Tälern und Schluchten (Gaps) unterbrochen werden.

West MacDonnell National Park

West MacDonnell Rages

Im Roten Zentrum ist ununterbrochen der australische Gruß zu sehen: das Verjagen von Mücken mit der Hand aus dem Gesicht.

Die Schlucht Simpsons Gap gehört zu den größten Attraktionen in der unmittelbaren Nähe von Alice Springs.

Das Bachbett des Roe Creek hat sich  im Laufe der Jahrtausende durch immer wiederkehrende Hochwasser-Fluten tief in die Quarzfelsen gegraben.

Simpsons Gap

Auf den Felsen sitzen, kaum zu erkennen, Rock Wallabies.

Wallabie

Standley Chasm, eine weitere Schlucht, ist einer der Höhepunkte in den West MacDonnell-Ranges. Die Wände der 9 Meter breiten Felsspalte ragen zu beiden Seiten hoch auf.

Standley Chasm

Ochre Pits ist eine heilige Stätte der Ureinwohner. Von den rotgelben Ockers (ochre) gewannen die Aborigines Material für zeremonielle und medizinische Zwecke.

Ochre Pits

Ochre Pits

Den ersten Tag unserer Rundreise beendeten wir in Glen Helen.

Glen Helen

Glen Helen

1765