Ab Glen Helen war die Straße nicht mehr geteert, sondern es ging über unbefestigte Pisten. Deshalb war auch der Bushcamper notwendig, da man mit normalen Mietwohnmobilen nicht auf unbefestigten Straßen fahren darf.

unterwegs in Aborigines-Land

Unsere erste Etappe ging von Glen Helen nach Gosse Bluff.

Die Strecke ging durch Aborigines-Land. Deshalb war eine kostenpflichtige Durchfahrt-Genehmigung erforderlich.

Gosse Bluff  ist ein riesiger Krater, der vor rund 130 Millionen Jahren durch den Einschlag eines Kometen entstanden ist. Der Umfang des Kraters beträgt 5 Kilometer.

Im Inneren des Kraters Gosse Bluff

Im Inneren des Kraters Gosse Bluff

Nachts hatte es ein wenig geregnet, deshalb war die Wüste besonders grün und viele Pflanzen blühten (es war ja Frühling in Australien).

Pflanzen in der Wüste

Spinifex-Gras

blühende Sträucher in der Wüste

blühende Sträucher in der Wüste

Pflanzen in der Wüste

Termitenhügel

Pflanzen in der Wüste

wir wissen nicht, was das ist

Pflanzen in der Wüste

wunderschöne Blüte

Flaschenputzersträucher

Pflanzen in der Wüste

1724