Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

Heerstraße

*

Die Georgische Heerstraße verläuft auf einem seit Alters her bekannten Handelsweg und verbindet den Norden mit dem Orient. Eine Wegbeschreibung verfasste schon der griechische Geograph Strabo im 1. Jh. v. Chr. Die Heerstraße war die einzige Route, die über den Großen Kaukasus führte. Mit der Expansion des Zarenreichs bis zum Fuß des Großen Kaukasus wuchs die strategische Bedeutung der Region als Tor zum Orient. aus: https://www.georgia-insight.eu/

An der Heerstraße liegen unter anderem:

Verkaufsstände mit Obst, Gemüse, Honig

Heerstrasse - Staende
Verkaufsstand für Obst, Gemüse und Honig
Agdgomelaantkari, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 15:52:35
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Staende
Verkaufsstand für Obst, Gemüse und Honig
Agdgomelaantkari, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 15:52:44
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Staende
Verkaufsstand für Obst, Gemüse und Honig
Navazi, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 15:53:19
Google Maps / Open Street Map
Stausee Zhinwali

Heerstrasse - Zhinwali
Stausee Zhinwali
Zhinvali, Stausee, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 16:11:37
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Zhinwali
Stausee Zhinwali
Zhinvali, Stausee, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 16:11:50
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Zhinwali
Stausee Zhinwali
Zhinvali, Stausee, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 16:12:04
Google Maps / Open Street Map
Zwischen Stausee Zhinwali und Gudauri

Heerstrasse - vor Gudauri
Zwischen Stausee Zhinwali und Gudauri
vor Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:30:51
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - vor Gudauri
Zwischen Stausee Zhinwali und Gudauri
vor Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:32:17
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - vor Gudauri
Zwischen Stausee Zhinwali und Gudauri
vor Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:33:24
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - vor Gudauri
Zwischen Stausee Zhinwali und Gudauri
vor Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:33:39
Google Maps / Open Street Map
Skiort Gudauri (გუდაური)
 Gudauri
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Georgien
Höhe in Meter: 2
Zeige Position in ..


Internet: https://www.gudauri.info 
Telefon:   
E-Mail:  
 
besucht: 7.10.2019

Gudauri war ursprünglich eine Poststation unterhalb des nahe gelegenen Kreuzpasses, an der die Postkutschen zwischen Tiflis und Wladikawkas die Pferde wechselten. In den 1970er Jahren siedelte sich die georgische Kinderskischule an und errichtete eine erste Seilbahn.

Die Entwicklung zum Ferienort begann 1980 auf der Grundlage eines Gutachtens der italienischen Tourismusexperten Hugo Iling and Giuseppe Kanestrini, die im Auftrag der georgischen Regierung die Möglichkeiten des Wintersports in Georgien ausloteten. 1988 errichteten österreichische und schwedische Investoren für rund 30 Mio. Euro ein Vier-Sterne-Ski- und Sporthotel mit 300 Betten, Schwimmbad, Kegelbahn, Tennishalle und Skiliften. Neben diesem Vier-Sterne-Hotel verfügt Gudauri über weitere Hotels, Gästehäuser und Hütten. Entlang der Hauptstraße entstehen weitere Hotels und Apartmenthäuser. Die Anzahl der Besucher ist seit 2004 jährlich gewachsen. Touristen kommen vor allem aus den USA, Deutschland, Österreich, Israel, Russland und der Türkei.

Gudauri liegt 2196 m hoch. Umfangreiche Bautätigkeiten sind im Gange.


Heerstrasse - Gudauri
Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:37:09
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Gudauri
Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:38:19
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Gudauri
Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:38:25
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Gudauri
Gudauri, Heerstrasse, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:39:52
Google Maps / Open Street Map
*
Denkmal der Freundschaft

Kurz vor dem Kreuzpass (höchster Punkt der Heerstraße) taucht ein rundes Monument mit buntem Innenleben auf, vor dem sich im Sommer ebenfalls viele Touristen einfinden: Das Denkmal der georgisch-russischen Freundschaft zum Vertrag von Georgijewsk.


Heerstrasse - Denkmal
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:50:11
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:53:26
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:53:43
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Blick in den Großen Kaukasus
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:52:57
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Blick in den Großen Kaukasus
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:53:08
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Blick in den Großen Kaukasus
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:54:15
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Herbstfarben
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:55:12
Google Maps / Open Street Map

Heerstrasse - Denkmal
Hinweis auf dien Skiort Gudauri
Denkmal, Denkmal der Freundschaft, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:07 17:55:29
Google Maps / Open Street Map

Georgien - Heerstrasse - Sowjetdenkmal
aus Unendliche Landschaften - WDR-Reisen
Kreuzpass

Ein unscheinbares Steinkreuz markiert mit 2.395 m Meereshöhe den höchten Teil des Passes. Ab hier fließt das Wasser nach Russland ab. Auf dem Pass gibt es eine Wetterstation. Es gibt aber auch einen Griff in die Geschichte. Denn genau auf der Passhöhe haben deutsche Kriegsgefangene ihre letzte Ruhestätte gefunden. Ein Gedenkstein weißt auf das Schicksal der Kriegsgefangenen hin.


Heerstrasse - Kreuzpass
Ruhestätte deutscher Kriegsgefangener
Kreuzpass, Heerstraße, Mzcheta-Mtianeti, Georgien
2019:10:08 12:01:00
Google Maps / Open Street Map

Georgien - Heerstrasse - Friedhof
aus Unendliche Landschaften - WDR-Reisen