Jerpoint Abbey
Irland

Höhe: 104 m

Besucht am: 26.05.2014

Jerpoint Abbey (irisch: Mainistir Sheireapúin) zählt zu den schönsten Klosterruinen Irlands. Das Kloster wurde wahrscheinlich um 1180 von Donal Mac Gillapatrick, König von Ossory und den Zisterziensern errichtet. Die Abtei ist von großer baulicher Geschlossenheit.

Der Komplex besteht aus einem kreuzförmigen Hauptschiff, einem Altarraum und Querhäusern. Der Turm wurde im 15. Jahrhundert dazu gebaut.

Das Prunkstück von Jerpoint Abbey ist der Kreuzgang mit seinen einzigartigen Steinmetzarbeiten.

1769