Kilkenny
Irland

Besucht am: 27.05.2014

Kilkenny (irisch: Cill Chainnigh - Kirche des Canisius) mit etwa 9.000 Einwohnern liegt beiderseits des Flusses Nore. Es hat ein imposantes Schloß und eine hübsche Altstadt. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten können leicht zu Fuß erreicht werden.

Das Schloß, das etwas erhöht über dem Nore liegt, ist von einem ausgedehnten Park umgeben. Seit 1935 gehört das Schloß dem Staat, nachdem es fast 500 Jahre der Butler-Familie gehörte.

In den Stallungen gegenüber des Schlosses ist das Kilkenny Design Centre untergebracht, in dem man moderne und qualitativ hochwertiges Kunstgewerbe kaufen kann.

Am Market Yard befindet sich ein kostenpflichtiger Großparkplatz, auf den auch kleine WOMOs passen. Vom Parkplatz hat man direkten Zugang zum Kaufhaus Dunnes Stores.

1782