Rathaus

Kecskemet
Ungarn

Besucht am: 09.06.2013

Dem heiteren Charme von Kecskemét mit seinen 110.000 Einwohnern kann man sich nicht entziehen.Im autofreien Zentrum bieten sich zauberhafte Ausblicke auf Kirchtürme, orientalisch anmutende Kuppeln, schönen Fassaden und dekorative Giebel.

Die Stadt liegt etwa in der Mitte zwischen der Hauptstadt Budapest und der Universitätsstadt Szeged.

Das Stadtbild von Kecskemét ist geprägt von Jugendstil-Architektur. Der berühmteste ungarische Architekt Ödön Lechner schuf hier das für ganz Ungarn stilbildende Rathaus (1893–1896). Seit 1983 erklingt von seiner Fassade zu jeder vollen Stunde ein Glockenspiel mit Werken von Kodály, Erkel, und Beethoven. Die Wände des Rathauses sind mit Zsolnay-Majolika verziert, die auch auf anderen Gebäuden der Stadt zu sehen ist.

Der Cifrapalast mit seinen welligen Wandflächen, den glänzenden Dachziegeln, den Keramikverzierungen mit Pflanzen- und Tiermotiven machen ihn zu einem einzigartigen Meisterwerk.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Große Kirche, die Franziskanerkirche und die Synagoge.

Deutsche Partnerstadt von Kecskemét ist Rüsselsheim.

1799