Metz mit seiner berühmte Kathedrale, den reizvollen Winkeln und seinem etwas provinziellem Charme geben Anlaß, es zu besuchen.

Die Kathedrale Saint-Étienne wurde zwischen 1220 und 1520 im Stil der Gotik errichtet und gilt als eines der schönsten und größten gotischen Kirchengebäude in Frankreich. Sie dient als Bischofskirche des Bistums Metz. Das Kulturdenkmal wurde im Jahr 1930 als monument historique klassifiziert und steht als solches unter Denkmalschutz.

Der Neubau der heutigen Kathedrale wurde 1220 beschlossen. Der Dom nahm den Grundriss des Vorgängerbaus mit auf. Von 1220 bis 1380 wurde mit dem Bau des Hauptschiffs begonnen und die beiden Türme bis zu einer Höhe von 45 Meter errichtet. 1359 wurde das gesamte Hauptschiff überdacht, von 1360 bis 1380 entstand das Gewölbe des Hauptschiffs. Die Glasfenster mit den berühmten Glasmalereien wurden 1539 fertiggestellt. Ihre Fläche ist mit ca. 6500 m² die Größte in einer französischen Kathedrale. Einige später eingebaute Glasfenster wurden von Marc Chagall entworfen (aus: WIKIPEDIA).

Kathedrale

Kathedrale

Kathedrale

Kathedrale

Kathedrale

Kathedrale

Kathedrale

Place de la Chambre
Place de la Chambre


Temple Neuf

Rue du Pont Saint-Marcel
Rue du Pont Saint-Marcel

zwischen Place de la Comedie und Rue des Roches
zwischen Place de la Comedie und Rue des Roches

Rue de Faisan
Rue de Faisan

Place Jean Paul II
Place Jean Paul II, im Hintergrund Marché couvert


Rue du Pont Saint-Marcel, im Hintergrund Temple Neuf

Quai de Temple Neuf
Quai de Temple Neuf

Termin (beweglich): August

Jedes Jahr Ende August verwandelt sich Metz in die Hauptstadt der Mirabellen. Zum Ausklang des Sommers gibt es das traditionelle Mirabellenfest, das seit 1947 Tausende Besucher anlockt und gleichzeitig auch den krönenden Abschluss aller im Laufe des Sommers von der Stadt Metz organisierten Veranstaltungen darstellt.

Die Mirabellenkönigin und ihre Prinzessinnen

Verkaufsstände

Das Mirabellenfest wird mit der Wahl der Königin und ihrer Prinzessinnen eröffnet. Das Fest der Mirabelle bietet zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte, Straßenspektakel, Feuerwerk, Tanzabende und Blumenparaden.

An Verkaufsständen werden verschiedene aus Mirabellen hergestellte Produkte angeboten.

Produkte aus Mirabellen

Übernachtung für Camper

In fußläufiger Entfernung von der Stadtmitte und an der Mosel gelegen befindet sich der Campingplatz der Stadt Metz (1, Allée de Metz-Plage). Genauere Beschreibung in MeinWomo.net.

Campingplatz

zur Stadtmitte ist es nicht weit
Blick vom Campingplatz zur Stadt

Restaurants

In Metz gibt es Restaurants jeder Preisklasse und Qualität. Kenner der guten Küche nennen folgende Restaurants:

Wir haben sehr gut im Georges - a la Ville de Lyon gegessen. Hier haben wir den Kir Mirabelle kennen gelernt: anstelle Crème de Cassis verwendet man Crème de Mirabelle. Noch zu erwähnen wäre, daß das Restaurant sehr ausgefallenes Geschirr verwendet.

Restaurant Georges a Ville de Lyon

1778