Hier sind Sehenswürdigkeiten beschrieben, die wir in der Natur vogefunden haben

Eschbacher Klippen
Brandoberndorfer Weg
61250 Usingen-Eschbach

Deutschland

Höhe: 445 m

Bei den Eschbacher Klippen handelt es sich um eine Gruppe von bis zu 12 Meter hohen Felsen aus Quarzgestein. Sie entstanden aus einer Auffaltung des Taunus, der einen 6 Kilometer langen Quarzgang erzeugte.

Kletterfreunde und Freeclimber können sich hier austoben.

Termin (beweglich): Frühjahr (April)

Wildtulpen
Lieberg
Gau-Odernheim
Deutschland
Besucht am 24.04.2011

Wuchsort der Wildtulpe (Tulipa sylvestrls L.).
Einziger Standort der Wildtulpen in diesem Ausmaß in Deutschland, Ursprung: Süd Europa (Sizilien, Griechenland, Türkei). Sie wurde erst in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts von Bologna nach Mitteleuropa verbreitet. Voraussetzungen hier: fetter, feuchter, steinarmer Lößlehmboden, warmes Klima im Zentrum des rheinhessischen Wärme- und Trockengebietes.

Ein Ziel für einen Kurzausflug in die Südpfalz ist das Kakteenland in Steinfeld.

Angeblich gibt es hier 1 Million Kakteen zu sehen. Die meisten kann man auch kaufen.



1791