Die Burgruine Falkenstein gilt als die schönste des Weinviertels. Sie geht auf das 11. Jh zurück, ist aber auf den Resten einer 6.000 Jahre alten Wallanlage gebaut.

Die Burg ist beim Schwedeneinfall 1645 niedergebrannt worden.

Im Ort Falkenstein ist die Kellergasse von besonderer Schönheit. Die romanisch-gotische Pfarrkirche St. Jakob lohnt mit ihrer figurativen Fassade und einer schönen gotischen Madonnenfigur ein Besuch.

1765