Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

Aufzeichnungen zu Reisen, Essen & Trinken und Computer

willkommen
über uns
Reisen
Essen und Trinken
Computer
Kontakt
Index
Hilfe
Menü alle Reisen

Von Teneriffa nach Mallorca

Einführung
Santa Cruz
Funchal
Malaga
Sevilla
Valencia
*
Infos
◄  z u r ü c kw e i t e r  ►

Sevilla

 Sevilla
Sevilla
Andalusien
Spanien
Zeige Position in ..


Internet: https://www.sevilla.org/ 
Telefon:   
E-Mail:  
 
besucht: 27.3.2018

Mit knapp 700.000 Einwohnern ist Sevilla die viertgrößte Stadt Spaniens. Nach einer Legende wurde die Stadt von dem griechischen Helden Herakles gegründet.

Die Stadt ist ein wesentlicher Industrie- und Handelsplatz und Touristenzentrum. Sevillas Altstadt ist die größte Spaniens und neben Venedig und der Altstadt von Genua eine der größten Altstädte Europas.

Sevilla liegt am Fluss Guadalquivir der bis zum Hafen von Sevilla für Seeschiffe befahrbar ist.

Die Stadtflagge von Sevilla trägt wie auch das Wappen den Text NO 8 DO, wobei die Ziffer 8 ein (Woll-)Knäuel (span. madeja) symbolisieren soll. Der Text findet sich überall in Sevilla an Gebäuden, Laternen und Polizeifahrzeugen, und ersetzt damit praktisch das Stadtwappen oder den Schriftzug Sevilla vollständig. Zu lesen ist er als NO-MADEJA-DO (No me ha dejado), in etwa zu übersetzen mit Sie hat mich nicht verlassen. Dieses Wortspiel geht auf Alfons X. zurück, der sich damit für die Treue der Stadt Sevilla bedankte, in der er nach seiner Entthronung bis zu seinem Tod im Exil lebte.

Das herrliche Stadtzentrum mit seiner außergewöhnlichen Architektur gehört zweifelsohne zu den schönsten Orten in ganz Spanien. Einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten gehören völlig zu Recht zum Weltkulturerbe der UNESCO.

 KathedraleAvenida de la Constitucion
Sevilla
Andalusien
Spanien
Zeige Position in ..


Telefon:   
E-Mail:  
 
besucht: 27.3.2018

Die Kathedrale (Santa María de la Sede) ist die Bischofskirche des Erzbistums Sevilla. Sie ist die größte gotische Kirche Spaniens und eine der größten Kirchen der Welt. Sie wurde 1401–1519 erbaut, steht seit 1928 unter Denkmalschutz und gehört seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das Minarett der alten maurischen Moschee, heute Turm der Kathedrale, Giralda genannt, ist das Wahrzeichen der Stadt. Der Turm ist der Rest der einstigen Moschee aus dem Jahr 1184, und war damals eines der höchsten Bauwerke der Welt (nur von den zwei größten der drei Pyramiden in Gizeh (Ägypten) übertroffen).

Obwohl das Viertel Barrio de Santa Cruz recht klein ist ist es das Vorzeigeviertel in Sevillas Altstadt. Beinahe bilderbuchmäßig schön verlaufen hier kurze, enge Gassen, durch diekaum ein Auto passt.

Sevilla gehört zu den heißesten Orten Europas.


Sevilla
Torre del Oro
Sevilla, Torre del Oro, Andalusien, Spanien
2018:03:27 11:52:37
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Blick von der Av della Constitucion auf Archivo de Indias (Vordergrund) und Kathedrale
Sevilla, Av della Constitucion, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:54:42
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Archivo de Indias - hier sind etwa 43 Millionen Dokumente bezüglich der früheren Kolonien gelagert
Sevilla, Av de Constutucion, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:22:23
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Blick von der Av della Constitucion auf die Kathedrale
Sevilla, Av della Constitucion, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:00:46
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Kathedrale - Tor San Cristóbal (Puerta de San Cristóbal)
Sevilla, Calle Fray Caferino Gonzales, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:03:22
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Blick vom Plaza Triunfo auf die Kathedrale und Giralda (Turm im Hintergrund)
Sevilla, Placa del Triunfo, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:06:13
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Blick vom Eingang zum Real Alcazar über den Platz Triunfo auf die Kathedrale
Sevilla, Placa del Triunfo, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:28:00
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Blick auf den Giralda
Sevilla, Calle Mateos Gago, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:29:14
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Palacio Arzobispal (Erzbischöflicher Palast)
Sevilla, Plaza Virgen de los Reyes s/n, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:34:24
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Iglesia colegial del Divino Salvador
Sevilla, Placa del Salvador s/n, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:42:47
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Ayuntamiento (Rathaus)
Sevilla, Plaza Nueva, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:11:20
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Die Stadtflagge von Sevilla trägt wie auch das Wappen den Text NO 8 DO, wobei die Ziffer 8 ein (Woll-)Knäuel (span. madeja) symbolisieren soll. Der Text findet sich überall in Sevilla an Gebäuden, Laternen und Polizeifahrzeugen, und ersetzt damit praktisch das Stadtwappen oder den Schriftzug Sevilla vollständig. Zu lesen ist er als NO-MADEJA-DO (No me ha dejado), in etwa zu übersetzen mit Sie hat mich nicht verlassen. Dieses Wortspiel geht auf Alfons X. zurück, der sich damit für die Treue der Stadt Sevilla bedankte, in der er nach seiner Entthronung bis zu seinem Tod im Exil lebte.
Sevilla, überall, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:13:40
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Vorbereitungen für die Semana Santa
Sevilla, an verschiedenen Plätzen, Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:14:33
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
in der Calle Hernando Colon
Sevilla, Plaza Virgen de los Reyes s/n, Andalusien, Spanien
2018:03:27 12:26:51
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Im Viertel Barrio de Santa Cruz
Sevilla, , Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:41:33
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Im Viertel Barrio de Santa Cruz
Sevilla, , Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:42:13
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Im Viertel Barrio de Santa Cruz
Sevilla, , Andalusien, Spanien
2018:03:27 13:43:34
Google Maps / Open Street Map

 Archivo de IndiasAvenida de la Constitucion
Sevilla
Andalusien
Spanien
Zeige Position in ..


Telefon:   
E-Mail:  
 
besucht: 27.3.2018

Plaza de España

Die Plaza de España ist einer der bekanntesten Plätze in Sevilla. Als Sevilla 1929 die Iberoamerikanische Ausstellung veranstaltete, wurden viele Gebäude für die Ausstellung im Maria Luisa Park errichtet, unter diesen die Plaza de España von Aníbal González (der ebenfalls leitender Architekt der Gesamtveranstaltung war). Von „Gebäude“ wird hier deshalb gesprochen, weil der Platz durch ein halbkreisförmiges Gebäude, das sich nahtlos um den Platz legt, erst gebildet wurde. Der Halbkreis hat einen Durchmesser von 200 Metern und soll eine Umarmung der südamerikanischen Kolonien durch Spanien symbolisieren. Außerdem zeigt die Öffnung des Halbkreises in Richtung Fluss, als Parabel für den Weg, dem man folgen muss, um nach Amerika zu gelangen.

Die Oberfläche des Platzes beträgt 50.000 m², von denen 19.000 m² bebaut sind und die restlichen 31.000 m² offene Fläche darstellen. Ringsum befindet sich ein Kanal mit 515 Meter Länge. Dieser wird überquert von 4 Brücken, welche die vier alten Königreiche Spaniens repräsentieren sollen.

Das Gebäude ist versehen mit Klinkern, Marmor und Keramiken, die ihm ein Aussehen in einer verspielten Mischung zwischen Renaissance und Barock verleihen. An den Wänden befinden sich eine Reihe von Kachelornamenten (Azulejos), welche an die 48 spanischen Provinzen erinnern sollen und dabei in alphabetischer Reihenfolge angeordnet sind. Dabei stellen sie Landkarten der Provinzen, Mosaike mit historischen Begebenheiten sowie die Wappen der Hauptstädte jeder Provinz dar. (aus: WIKIPEDIA)


Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:13:03
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:13:03
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:14:55
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:15:04
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:20:32
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:24:40
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:26:09
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:28:42
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:16:23
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:17:04
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:17:23
Google Maps / Open Street Map

Sevilla
Placa Espana
Sevilla, Placa Espana, Andalusien, Spanien
2018:03:27 14:17:36
Google Maps / Open Street Map


Sevilla
Placa Espagna
Semana Santa

Während unseres Aufenthaltes waren die ersten Umzüge zu Seemana Santa zu sehen.


Sevilla
Semana Santa