Bisher habe ich mit der Bürosoftware Office 2003 von Microsoft gearbeitet.

Seit Mitte November 2012 habe ich das Office-Paket Kingsoft Office im Einsatz.

Die Standard-Version des Programms kostet € 35,95 (Microsoft Office kostet mindestens € 97,00). Das Text-Programm (Writer) alleine gibt es kostenlos.

Bisher habe ich keine Inkompatibilitäten festgestellt. Alle meine Vorlagen funktioneren wie mit Microsoft Office und bei den bestehenden Dokumenten gab es auch keine Probleme.

Ich habe den Eindruck, dass die Programme von Kingsoft Office schneller starten und arbeiten als die Programme von Office 2003.

Für Android-Geräte gibt es Kingsoft Office kostenlos. Man kann damit seine auf dem PC erstellten Dokumente auf Android-Geräten bearbeiten. Natürlich kann man unter Android auch neue Dokumente anlegen.

1794